Wir waren wieder fleißig

Die Feiertage und Wochenenden der letzten zwei Wochen mussten herhalten für einige Treffen zwischen Volvgang #1 und Volvgang #2.

 

Wir sind nochmal um Einiges voran gekommen und waren SO RICHTIG fleißig.

 

Jörne's & Michael's langersehnte Hupen sind endlich da und wurden direkt getestet. War ganz schön laut und lustig. Schaut euch gerne das Video an und macht euch einen Eindruck davon.

Außerdem haben wir die letzten Unterlagen ausgetauscht, unsere letzten Sponsoren-Aufträge bearbeitet und natürlich ein bisschen Bier getrunken. 

 

Am Pfingstwochenende wurde es dann auch nochmal spannend. Während Jörne Wochenenddienst hatte und arbeiten musste, haben sich Kathrin, Michael und Cathy in Holdorf getroffen und das Solar-Modul aufs Auto gebaut. Ne ganz schöne Fummelei war das. 

Außerdem hat uns der liebe "Jumbo" dabei geholfen, dass die Kabel vernünftig verlegt und angeschlossen werden. Zu guter letzt durfte Kathrin noch das Kabellasso kreisen lassen und wir können sagen: Es funktioniert! Wir haben Strom!

Cathy und Jörne haben daraufhin dann eine erste Probenacht im Volvo vor Jörnes Elternhaus verbracht.

Wir können also während der Rallye ganz entspannt unsere Geräte aufladen - Wir wollen euch ja weiterhin mit Material versorgen ;-)

 

Außerdem haben Kathrin und Michael den Volvo von Volvgang #2 beklebt. Nachdem Michael mit seiner neuen Laubsauger-Schnelltrocknungs-Erfindung die Spuren des Regens beseitigen konnte, wurden die BalticSeaCircle Logos, unsere drei Charity Projekte und Sponsorenaufkleber auf dem Auto angebracht.

 

Kathrin hat sich dann noch um die Inneneinrichtung und Dekoration gekümmert. Die Schlafkoje von Volvgang #2 ist quasi bezugsbereit.

 

Es geht bald los und wir haben richtig viel Bock!

 

 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0